IMMERGRÜN Bio-Schachtelhalmspray 500 ml

    zur Gesunderhaltung und Kräftigung pilzanfälliger Pflanzen
    stärkt die Pflanze durch Kieselsäure
    mit Hafer
Mehr Informationen zeigen
8,49 €

16,98 € / 1 Liter

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Online Bestellen und
nach Hause liefern lassen

Online Bezahlen und
in der Filiale abholen

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

IMMERGRÜN Bio-Schachtelhalmspray 500 ml
1 Stk.
8,49 €

Selbstabholung im Lagerhaus Lagerhaus

Abholstandort: Onlineshop

ändern
IMMERGRÜN Bio-Schachtelhalmspray 500 ml

Widerstandsfähigkeit gegen Pilzkrankheiten. Anwendungsfertig: Einfach die Blätter von Pflanzen, die gegenüber Pilzkrankheiten empfindlich sind, einsprühen. Ideal für Pflanzen wie Rosen, Zucchini, Gurken und Tomaten. Stärkt besonders Rosen und andere Zierpflanzen, aber auch Obst und Gemüse im Haus und Garten. Die speziellen sekundären Pflanzenstoffe aus Ackerschachtelhalm und Hafer verbessern Vitalität und Wüchsigkeit. Haferstroh enthält viel lösliche (pflanzenverfügbare) Kieselsäure. Darüber hinaus sind Mineralstoffe (Eisen, Mangan und Zink) sowie Spurenelemente verfügbar, die für Stoffwechsel und Wachstum wichtig sind. Dies hilft der Pflanze, von Anfang an vital zu bleiben oder sich nach Befall schneller wieder zu gesunden. Anwendung: Vor Gebrauch gut schütteln! Zu Beginn der Wachstumsphase die ganze Pflanze einschließlich Blattunterseiten alle 7 bis 10 Tage feucht einsprühen – vorzugsweise morgens oder abends bei trockenem Wetter. Benetzte Pflanzen nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen („Brennglaseffekt“ durch Flüssigkeitstropfen). Im Haus das ganze Jahr über einsetzbar (Fußboden zum Schutz vor Flecken vorher abdecken).

Inhalt in Liter: 0.5 l
Warnhinweis: Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nicht auf Knospen oder Blüten sprühen. Sprühnebel nicht einatmen. Behandeltes Obst und Gemüse vor dem Verzehr gründlich waschen. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und den Arzt konsultieren. Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser und Seife abwaschen. Zwischen Anwendung und Ernte ist keine Wartezeit erforderlich.